+41 79 251 25 68  Homecar GmbH, Ferggerweg 5, 3380 Wangen an der Aare

Wohnmobil Camper Privat mieten

Sie sind hier: Wohnmobil Vermietung, Camper Vermietung, Reisemobil Vermietung » mycamper » Plattformen

Wohnmobil oder Camper mieten ist Vertrauenssache

Eine Kritische Betrachtung - Private Vermietung

Wer ein Wohnmobil oder Camper mietet möchte die schönsten Tage im Jahr ohne Probleme verbringen. Es gibt heute neben den professionellen Anbietern auch sogenannte Wohnmobil-Vermittler als „Plattform Anbieter“, bei denen man von privat Wohnmobile und Camper mieten kann. Die Idee stammt von der privaten Zimmervermietung Plattformen wie „AirBnB“. Mit einem Unterschied, dass es sich bei einem Wohnmobil oder Camper um Fahrzeuge handelt, dass andere Gegebenheiten mit sich bringt. So sind zum Beispiel, Schäden am oder im Fahrzeug immer etwas Kostspieliges. Als Beruhigungspille für den möglichen Mieter werden dann sogenannte Vollkasko Versicherungen mit Bonusschutz angeboten. Die Frage stellt sich, was decken diese Versicherungen? Generell sind diese Versicherung dazu da, dass bei einem Unfall oder bei einem Sachschaden am Fahrzeug (zB. Beule) diese zum Tragen kommt. Es bleibt jedoch meistens 1000Fr. Selbstbehalt. Was ist aber bei Motorschaden oder Ähnlichem? Wer haftet, wenn zu Beispiel die Kupplung nicht mehr arbeiten will?

Grundsätzlich steht die Frage im Raum, wer bezahlt, wenn es Probleme gibt?

Haftet nun der Mieter oder der Vermieter?

Bei einem Kupplungsschaden könnte der Vermieter vielleicht darauf pochen, dass der Mieter die Kupplung verbrannt hat! Oder der Mieter macht den Vermieter haftbar, dass er das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gewartet hat und die Kupplung schon vor Reiseantritt fast defekt war.

Wer hat nun recht?

Diese Frage steht bei einer privaten Vermietung wohl immer im Raum auch wenn das Fahrzeug über eine Plattform vermietet wurde. Die Plattform haftet nämlich nie. Der Halter des Fahrzeuges ist dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug in einem fahrtüchtigen Zustand übergeben wird. Und wenn dies nicht der Fall ist? Und wenn dadurch ein Schaden entsteht. Die Privathaftpflichtversicherung hilft da sicher nicht weiter! Sicher werden sich in Zukunft auch die Gerichte vermehrt dazu äussern müssen! Denn die Privatvermietung von Wohnmobilen nimmt immer mehr zu. Durch die Vermietung über diese Plattformen, können sich anscheinend nun auch Leute ein Wohnmobil leisten (wenn sie es von andern mitfinanzieren lassen) die es sich bis anhin nicht leisten konnten. So findet man bei "Plattform-Bewertungen" unter anderem solche Mitteilungen: "Super Plattform. Durch das Einkommen konnte ich die Zentralverriegelung reparieren lassen! Danke! Weiter So! :)"

Bei Professionellen Vermieter sieht es da schon anderes aus! Diese haben meistens eine Betriebshaftpflichtversicherung. Auch kann man davon ausgehen, dass die Fahrzeuge bei professionellen Vermieter immer seriös gewartet werden. Weiter spricht dafür, dass wenn doch mal ein Fahrzeug defekt zurückkommt und so für den nächsten Mieter nicht bereitstehet, sie einen Ersatz stellen können. Was zusätzlich zählt ist die Erfahrung und die direkte Ansprache zum Vermieter. Es ist keine Plattform dazwischen, die eine Vermittlungsprovision von 15-25% vom Vermieter verlangt.

Einen Urlaub mit dem Wohnmobil und Camper zu buchen hat immer mit Vertrauen zu tun! Ein Zimmer über eine Plattform zu mieten ist sicher etwas, was einen Reiz haben kann. Das unbekannt ist ja bekanntlich interessant. Ein Fahrzeug (Wohnmobil oder Camper) zu mieten, hat wohl auch was mit Sicherheit und seriöser Wartung zu tun. Deshalb sollte man sich gut überlegen wo die Vorteile und die Sicherheit zu finden sind.

mycamper

mycamper mieten berta

Berta unser Camper mit 4 Schlafplätzen

Camper

Billige Wohnmobile

Billig Wohnmobile

Von Adrian Pingstone - Selbst fotografiert, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=258356

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.